Archive

Hallo, liebe Kinder!

Ich bin es – euer Robbie. Ich habe meine Eltern gebeten, diese Zeilen für Euch zu schreiben.

Ich glaube, ihr habt mich schon vermisst! Nein, ich habe keinen Winterschlaf gehalten, obwohl mir manchmal dazu zu Mute war. Die enormen Schneefälle, die in Stoppelfelde ihre Last abgeladen haben, haben mich und meine Familie ganz schön auf Trapp gehalten. Aber jetzt zeigt sich endlich Licht am Horizont. Die dunklen Wolken und die eisigen Nordostwinde werden immer mehr von der gewaltigen Kraft der Sonne und den längst überfälligen, wärmenden Sonnenstrahlen verdrängt! Jetzt können wir uns wieder draußen an der frischen Luft aufhalten und neue Energie tanken! Und ob ihr es glaubt oder nicht – seitdem ich in Stoppelfelde wohne, hat sich mein Leben total verändert! Manchmal beschäftige ich mich schon mit dem Gedanken, ob Stoppelfelde wirklich ein Teil unseres Planeten ist, oder doch irgendwo ganz anders liegt. Das hängt mit den vielen Abenteuern zusammen, die ich hier fast täglich erlebe und die mich nicht zur Ruhe kommen lassen!
Wer übrigens schon Gefallen an Buch 1 gefunden hat, darf sich auf Buch 2 freuen! Die Spannung bleibt erhalten, weil viele Dinge zum Nachdenken anregen und einem nicht aus dem Kopf gehen. Ich beschäftige mich zum Beispiel noch immer mit dem Thema Hausgeist. Genaueres werdet ihr darüber in Buch 2 erfahren. Also, lasst euch überraschen….!

Bis bald mal wieder! Ich bin in Gedanken bei euch!  — EUER  ROBBIE HOLZBUCKEL

Liebe Grüße von KABAS

Ich begrüße all diejenigen recht herzlich auf meiner Internetseite, die bereits großes Interesse am Leben der Familie Holzbuckel zeigen. Zur Zeit halte ich mich gerade in einem wunderbaren Land auf, wo fast das ganze Jahr über die Sonne scheint.

Vor einigen Jahrhunderten herrschten hier noch die verschiedensten Kalife und Sultane über dieses gewaltige Reich.

Diese Reise gibt mir viel Kraft für neue Ideen und lässt schon jetzt Bilder von Robbie und Mischka vor meinem geistigen Auge entstehen. Ihr könnt euch darauf verlassen, dass die beiden Brüder eines Tages wissen wollen, wie es sich in einem Land lebt, wo riesige Kuppeln ihren goldenen Schein zum Himmel senden, wo das geheimnisvolle Spiel der Flöten aus den Palästen dringt und wo außergewöhnliche Landschaften dazu einladen, ein Abenteuer auf sich zu nehmen……….

Wer von euch kann an Hand der Bilder erraten, wo ich mich gerade aufhalte?
Liebe Grüße von KABAS

[scrollGallery id=1]